GESEGNETE PASSONSZEIT!

Die Passionszeit oder Fastenzeit (die 40 Tage zwischen Aschermittwoch, 17.2.2021 und Ostern, 4.4.2021; gerechnet ohne Sonntage) sind eine Zeit der Einkehr und Busse, aber auch eine Zeit der Besinnung auf unser Sein in der Welt. Wir versuchen, uns vom "Kreisen um uns selbst und unsere Bedürfnisse" zu lösen und den Blick auf Andere hin zu öffnen, zu unseren Mitmenschen, zu den Mitgeschöpfen, zu der ganzen grossen Welt.

  • Die Kollekten der Gottesdienste legen wir in der Passionszeit für ein HEKS-Projekt im afrikanischen Land Niger zusammen, das sich für stabile Lebensgrundlagen für Bauern und Viehzüchter einsetzt.
  • In den Kirchen hängt das "Hungertuch" (ein grosses Bild als Symbol für das Tuch, das früher während der Fastenzeit sichtbar die Sicht auf den Altar verhüllte, bevor dann an Ostern mit der Auferstehung Christi das Heilige wieder für alle offenbar würde).
  • In den oekumenischen Aktionstagen von "Brot für Alle", "Fastenopfer" und "Partner sein" wird mit einem Suppentag/Suppenverkauf (am Samstag, 13.3.2021) und den Rosenverkauf (am Samstag, 20.3.2021) Geld für gute Zwecke gesammelt.
  • Die Liturgische Farbe ist Violett.

 

Nähere Informationen zu Aschermittwoch, Passionszeit usw. finden Sie hier ("Das Kirchenjahr")

 

 

 

 

Kampagne "Brot für Alle" in der Passionszeit

Thema 2021: Weniger Fleischkonsum. - Mehr Regenwald.

 

weitere Informationen zu "Brot für Alle":  hier (externer Link)

 

Mehr Informationen zur Klimagerechtigkeits-Kampagne: hier (externer Link)

 

 

JAHRESLOSUNG 2021

Motiv: Stefanie Bahlinger

(aus: www.jahreslosung.eu)

 

 

DIE LOSUNGEN

Mittwoch, 3. Mrz 2021:
Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.
1. Mose 2,18
Als Jesus seine Mutter sah und bei ihr den Jünger, den er lieb hatte, spricht er zu seiner Mutter: Frau, siehe, das ist dein Sohn! Danach spricht er zu dem Jünger: Siehe, das ist deine Mutter! Und von der Stunde an nahm sie der Jünger zu sich.
Johannes 19,26-27

 

 

VISION KIRCHE 21 - DIE LEITSÄTZE