Info zu Corona / Covid-19

Info zu Corona / Covid-19

Kirchliche Feiern wie Gottesdienste & Co. sowie Beerdigungen: OHNE Zertifikats-Pflicht! (bis max. 50 Personen)!

Seit 13.9.2021 können wir kirchliche Feiern wie Gottesdiensten und Beerdigungen OHNE Zertifikatspflicht durchführen, wenn wir nicht mehr als 50 Personen sind (alle Anwesenden eingerechnet).

Dafür gilt weiterhin die Masken- und Abstands-Pflicht im Kirchenraum (Ausnahmen: Kinder vor ihrem 12. Geburtstag; medizinische Gründe). Zudem werden die Kontaktdaten erfasst (sog. "Contact Tracing", Details vgl. unten).
Und: bei allen Veranstaltungen ohne Corona-Zertifikatspflicht gilt ein generelles Konsumationsverbot.
Zudem dürfen die Räumlichkeiten nur bis höchstens 2/3 der maximalen Kapazität besetzt sein (im Kirchenraum in Aeschi bzw. Krattigen können deshalb max. ca. 150 bzw. max. 200 Personen zusammenkommen).

Da wir möglichst allen Menschen den Besuch von Kirchlichen Feiern ermöglichen wollen, werden wir auch einzelne voraussichtlich "grosse" Veranstaltungen nicht unter Zertifikatspflicht stellen, sondern sie dafür 2x mit je unter 50 Personen durchführen.

Bei Beerdigungen entscheidet die Trauerfamilie (in Absprache mit der Pfarrperson), ob sie eine Zertifikatspflicht vorgeben will oder zu einer Trauerfeier im eher kleinen Kreis mit unter 50 Personen einladen will.

Die aktuellen Feier- und Veranstaltungs-Informationen finden Sie jeweils im "Kirchenzettel" des Amtsanzeigers und im Internet (vgl. hier). Wenn Sie unsicher sind, erkundigen Sie sich bitte direkt bei den Verantwortlichen!

Weiterhin beachten wir bei allen unseren Feiern und Veranstaltungen das jeweils geltende Schutzkonzept der Evangelischen Kirche Schweiz  (EKS). Und wir zählen darauf, dass vor und nach einer Feier, auf dem Hinweg und beim anschliessenden "Dorfen" und auf dem Heimweg, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln möglichst konsequent eingehalten werden.

Für Ihren Respekt vor dem Mitmenschen, für die Einhaltung der Vorgaben, für Ihre Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme danken wir Ihnen allen herzlich!

Kirchgemeinderat und Mitarbeitende

========================================================================

CONTACT TRACING:
Die Teilnehmer/innen sind gemäss den gesetzlichen Vorgaben zur Datenbekanntgabe verpflichtet. Bei Familien oder anderen Gruppen, die nachweislich untereinander bekannt sind, genügt die Erfassung der Kontaktdaten von nur einer Person. Die Daten werden während zwei Wochen von einer dafür bezeichneten verantwortlichen Person in der Kirchgemeinde sorgfältig aufbewahrt. Falls sich in dieser Zeit keine Übertragung feststellen lässt, konkret keine am betreffenden Anlass präsente Person Symptome zeigt, werden die Daten vernichtet. .

zurück