HERZLICH WILLKOMMEN!

Schön, dass Sie unsere Internet-Seiten besuchen!

 

 

DIE AESCHI-KIRCHE IN DER GOLDENEN HERBSTSONNE


Für den November wünschen wir Ihnen von Herzen viel Wärme, viel Licht, ein gemütliches Zuhause und bereichernde Begegnungen mit lieben Menschen!

 

 

HERBSTTAG

HERR: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
Und auf den Fluren lass die Winde los.

 

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
Gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
Dränge sie zur Vollendung hin und jage
Die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
Wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
Und wird in den Alleen hin und her
Unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.


Rainer Maria Rilke  (1902)

 

 

 

 

DIE LOSUNGEN

Dienstag, 12. November 2019:
Siehe, ich will mich meiner Herde selbst annehmen und sie suchen.
Hesekiel 34,11
Als Jesus das Volk sah, jammerte es ihn; denn sie waren geängstet und zerstreut wie die Schafe, die keinen Hirten haben.
Matthäus 9,36

 

 

VISION KIRCHE 21 - DIE LEITSÄTZE